Referenzen – Details | ib/K Ingenieurbüro für Bauphysik Kettenis
Raumakustik
Sanierung Hörsaalgebäude in Aachen
Architekten: HSA Helmer Seiler Architekten (Aachen)
Im Rahmen der Sanierung eines Hörsaalgebäudes des Instituts für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen wurde von uns u. a. ein akustisches Konzept für die beiden Hörsäle erarbeitet. Diese fassen jeweils bis zu 200 Besucher. Trotz vorhandener Beschallungsanlage sollten auch Sprachvorträge ohne elektroakustische Verstärkung möglich sein.

Die Saalakustik wurde darauf abgestimmt, dass Dozenten im gesamten Zuhörerbereich deutlich und ohne Anstrengung zu verstehen sind. Ebenso wurde die Kommunikation von den Sitzplätzen zum Pultbereich optimiert. Akustische Maßnahmen wurden insbesondere an den Wand- und Deckenflächen vorgenommen.

Die gezielte Anordnung von schallabsorbierenden, schallreflektierenden sowie schallstreuenden Einbauten führte zu einer kurzen Nachhallzeit und einer gleichmäßigen Verteilung der Schallenergie im Raum. Schalllenkende Flächen fördern nützliche Spiegelreflektionen und unterstützen die Stimmen der Dozenten. Schallschluckflächen in direkter Nähe zum Auditorium minimieren nutzungsbedingte Störgeräusche. Die akustische Ausstattung ist auch für den Einsatz der Beschallungsanlage sehr gut geeignet.
[1]  [2]  [3]  [4]  [5] 

Hörsaal nach dem Umbau

raumakustik
schallschutz
wrme + feuchte
referenzprojekte
info-datenbltter
kontakt/impressum
datenschutz